Bodenfräse

Neu

1 450,00 €

Die Bodenfräse dient zum Auflockern und Verlagern des Bodens ohne ihn umzudrehen, zum Zerkrümeln von Bodenblöcken und Schneiden von Unkraut, sowie zur schnellen Ackervorbereitung nach langjährigem Anbau. Die Bodenfräse eignet sich ebenfalls zur Bodenbearbeitung nach Acker- und Weidenpflug. Die Bodenfräse kann ebenfalls eingesetzt werden, um dem Boden auf Getreide- und Gemüsefeldern Mineraldünger beizumischen. Das Aussaatbett kann in einer Durchfahrt von bis 12 cm Tiefe vorbereitet werden. Erhältlich sind die Arbeitsgrößen zwischen 1,4 und 2,0 m. Auf der Fräswelle befinden sich Rotoren mit abgewinkelten Messern. Die Intensität des Bodenzerkrümelns wird durch das Einstellen der beweglichen hinteren Abdeckung geregelt. Das Heben der Abdeckung verringert das Zerkrümeln, während das Senken der Abdeckung das Zerkrümeln des Bodens durch prallen auf die Abdeckung verstärkt. Die Bodenfräse wird der Zapfwelle mit einer Sicherheitskupplung angetrieben, um die Zuverlässigkeit und Lebensdauer des Winkelgetriebes zu garantieren. Konstruktionselemente der Maschine wurden aus gehärtetem Stahl angefertigt. Serienausstattung: Welle mit Überlastfedern  

Fräsbreite [m]

1,4

1,6

1,8

2

Gewicht [kg]

330

350

380

420

Leistungsbedarf [Ps]

40

50

60

75

Grabentiefe [cm]

12

12

12

12

Rotorenanzahl (Stck.)

6

7

8

9

Rotorenabstand [cm]

22,5

22,5

22,5

22,5

Messeranzahl pro Rotor [Stk.]

6

6

6

6

Preis in €*

1450

1500

1550

1750

* netto preise

...

Eigene Bewertung verfassen

Bodenfräse

Bodenfräse

Eigene Bewertung verfassen

comments powered by Disqus